17.03.2020: Wichtige Mitteilung zum Spielbetrieb und der Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder,

leider haben auch uns die aktuellen Ereignisse zum Coronavirus eingeholt und wir sind gezwungen, den Sportbetrieb auf unserer Anlage sofort einzustellen! Unsere Landesregierung hat sich dazu entschlossen, eine entsprechende Verordnung zu erlassen, diese wurde gestern veröffentlicht. Zum besseren Verständnis ist ein Auszug aus der Verordnung beigefügt.
Es darf also nichtmehr gespielt werden. Dies gilt sowohl für die Halle, als auch für die Außenanlage. Leider kann deshalb auch kein Training mehr stattfinden. Die Regelungen gelten vorerst bis zum 19.04.2020.
Zum Schutz aller Mitglieder müssen wir leider auch, den entsprechenden Empfehlungen folgend, unsere Mitgliederversammlung verschieben. Den neuen Termin werden wir rechtzeitig bekanntgeben.
Wir bedauern sehr, dass derartige Maßnahmen notwendig geworden sind, natürlich würden wir alle gerne weiter Tennis spielen und das Vereinsleben genießen, gleichwohl können wir uns darüber nicht hinwegsetzen, weshalb wir Euch alle um Verständnis und die Einhaltung der VO bitten. Schließlich sollen mit diesen Maßnahmen vor allem die besonders gefährdeten Personen geschützt und die Verbreitung des Virus eingedämmt werden.
Wir hoffen, dass möglichst bald alles überstanden ist und wir wieder alle gemeinsam unserem Sport nachgehen können. Bis dahin wünschen wir Euch allen, dass Ihr und Eure Familien gesund bleiben.

Sobald sich hierzu Änderungen ergeben, werden wir das mitteilen.

Der Vorstand

 

Als PDF mit Auszug aus der Senatsverordnung:

Sportstättenschließung und Mitgliederversammlung-2