Aufstiegsspiel: 1. Herren siegen souverän gegen den BTC Gropiusstadt

Liebe Preussinnen und Preussen,

unsere 1. Herren haben es geschafft!!!
In einem spannenden Spiel gegen den BTC Gropiusstadt setzten sie sich mit einem 5:1 souverän durch.

Vielen Dank für die vielen Besucher, die vorbeigekommen sind, um unsere Preussen zu unterstützen.

Im Folgenden eine kurze Zusammenfassung unseres grandiosen Aufstiegstages für Euch:

Der gemeinsame Aufstiegsabend begann um 17:30 Uhr.
Nach einem sehr gastfreundlichen Empfang seitens des BTC Gropiusstadt durften wir es uns im Casino und an der Theke gemütlich machen.

Trotz der gemütlichen Räumlichkeiten war die Anspannung bei unseren Preussen zu spüren. Ein Sieg musste her! Und um das zu erreichen, gab es nicht nur ein erfrischendes Getränk, sondern eine gute Ansprache von unserem Mannschaftsführer und 1. Vorsitzenden Dominic.


Mit motivierenden Worten und seiner sympatischen Art baute Dominic unsere 1. Herren-Mannschaft stark auf, die an diesem Tag in folgender Besetzung in den Einzeln ins Rennen gegangen ist:

  1. Cornelius Radermacher
  2. Niclas Boldt
  3. Fabian Kelling
  4. Clemens Danisch
Und dann war es auf einmal schon 18 Uhr: Zeit für die ersten zwei Einzel-Begegnungen!
Niclas hatte einen starken Moritz Eckert und Clemens einen etwas schwächeren Daniel Derda als Gegner.
Mit seiner starken Spielstärke und seiner langjährigen Erfahrung konnte Clemens sein Spiel mit einem starken 6:1, 6:0 für sich entscheiden. Damit hat er seine Aufgabe sehr solide und routiniert bewerkstelligt!

Niclas hatte leider eine schwerere Aufgabe gehabt und musste sich mit einem 2:6, 0:6 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz war es ein sehr starkes und interessantes Spiel zwischen den beiden Kontrahenten.

Gleich danach folgten die Einzel zwischen unserem Fabian Kelling und Marcel Arend und Cornelius Radermacher (Conni) gegen Roland Goering.

Der in dieser Verbandsspiel-Saison ungeschlagene Fabian Kelling meisterte seine Aufgabe hervorragend. Mit einem 6:1 und 6:2 entschied er das Spiel klar für sich.

Damit führten wir mit diesem fabelhaften Sieg mit einem 2:1 gegen Gropiusstadt.
Jetzt fehlte nur noch ein Sieg, damit zumindest das für den Aufstieg so wichtige Unentschieden sicher ist.

Diese Herausforderung stellte sich jedoch als nervenkitzelndes Spektakel dar.
Denn den ersten Satz verlor Conni mit 0:6. Doch Mr. Radermacher hat sich nicht herunterkriegen lassen und antwortete in einem starken zweiten Satz mit einem 6:1.

Es ging also in den Champions-Tie-Break!
Auch in diesem so wichtigen dritten Satz behielt Conni einen kühlen Kopf und ging mit einem 9:4 in Führung. Es fehlte also nur noch 1 Punkt zum Matchgewinn und zum so wichtigen Aufstieg für unseren TVP. Doch die nächsten 2 Punkte holte Roland und er kam bei einem Spielstand von 9:6 bedrohlich nah dran.
Der dritte Matchball hat aber dann gesessen.

In einer unglaublichen Aufholjagd gewann Conni das so wichtige Einzel mit 10:6 im Champions-Tie-Break und sicherte gemeinsam mit Niclas Boldt, Fabian Kelling und Clemens Danisch in den Einzeln die Vorentscheidung für den Aufstieg in die Verbandsoberliga.

Herzlichen Glückwunsch!!!!!

Es folgten danach die Doppel-Spiele, in denen Matthias Schacher für Clemens einsprang und zusammen mit Niclas Boldt einen fabelhaften Doppel-Sieg errang. Am Ende gingen beide Doppel an unseren Verein und wir konnten gegen unseren fairen Gegner insgesamt mit 5:1 gewinnen.

Dieses Aufstiegsspiel hatte am Ende noch einen krönenden Abschluss. Clemens Danisch aka Jam FM DJ Cooper lud uns ins Maxxim ein, um den preussischen Aufstieg mit ein paar alkoholischen Getränken zu feiern.

Aufstiegsfeier 1.Herren TVP 2016/2017

Es war eine sehr abgefahrene Feier! Vielen Dank an alle Unterstützer, die beim Spiel und/oder bei der Aufstiegsparty im Maxxim dabei gewesen sind!!!!!

In diesem Sinne: Wir sehen uns bei den nächsten Aufstiegsspielen und Aufstiegsfeten ;-D

Euer Tennisverein Preussen

Was meinst Du dazu?